Liebe Eltern der KvG,

wie Sie auch den Medien entnehmen können, ist auf Grund des Corona-Geschehens bundesweit der 18. Dezember 2020 als letzter Schultag vor den Weihnachtsferien festgelegt worden. An den nun unterrichtsfreien Tagen, dem 21. und 22. Dezember 2020, können alle Eltern für die Schulzeit (nach Stundenplan) und für alle Betreuungskinder zusätzlich für die Betreuungszeit eine Notbetreuung beantragen. Die Betreuung wird vom Kollegium und dem Betreuungsteam gemäß Stundenplan geleistet.

Die Stadt Rheine organisiert die Bedarfsabfrage wie beim Lockdown im März in gewohnter Weise: Über ein Online-Formular können die Eltern ihre Bedarfe anmelden. Ab heute steht dieser Service unter dem Shortlink: www.rheine.de/Notbetreuung zur Verfügung.

Im Schreiben des Ministeriums wird auf das berechtigte Interesse von Eltern auf eine Betreuung ihrer Kinder am 21. und 22. Dezember verwiesen. Ein Nachweis wird daher nicht angefordert. 

Nach Ausfüllen des Formulars wird zeitnah eine Zusage der Notbetreuung generiert, die sowohl an die Eltern, als auch an die Schulen und Betreuungsträger versandt wird.

Bitte stellen Sie den Antrag frühzeitig, um die Planungen der Notbetreuung zu erleichtern. Die Möglichkeit zur online-Anmeldung wird mit Ablauf des 17. Dezember 2020 beendet.

Für Rückfragen bietet die Stadt Rheine wieder die E-Mail-Adresse (Notbetreuung@rheine.de) sowie auch eine Telefonhotline (05971 - 939 579) an.

Wir sind ebenso unter der Telefonnummer 05971 - 55674 im Büro der KvG erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen,

Christoph Koenen

Am Mittwoch, den 11.11.2020, holte Frau Lipka vom Round Table und Ladies Circle Rheine die gespendeten Weihnachtspäckchen aus der KvG ab. Es wurden rund 30 Päckchen gepackt, die nun  per Weihnachtskonvoi an bedürftige Kinder in Moldawien, der Ukraine oder in Rumänien verteilt werden.

Vielen Dank an alle Spender!

 

Die Schulanmeldung findet dieses Jahr in der KvG am Dienstag, 03.11.2020, am Mittwoch, 04.11.2020 und am Donnerstag, den 05.11.2020 zwischen 14.00 Uhr -19.00 Uhr statt.

Damit es an diesen drei Anmeldetagen nicht zu langen Warteschlangen kommt, möchten wir Sie bitten, telefonisch (05971/55674) einen Anmeldetermin zu reservieren. Darüber hinaus ist es möglich alle Anmeldeformulare (siehe unten) als PDF-Datei downzuloaden und vorab auszufüllen. Dies würde ebenfalls zu einem schnelleren Anmeldeverfahren beitragen.

Zur Schulanmeldung bringen Sie bitte folgendes mit:
– das Kind
– den Impfpass des Kindes
– das Familienstammbuch
– falls vorhanden: Ihre MünsterlandKarte
– falls nicht beide Eltern sorgeberechtigt sind: Nachweise über entsprechende andere Regelungen
– ausgefüllten Anmeldeformulare

Sollten Sie noch unentschlossen sein, ob Sie Ihr Kind an der Kardinal-von-Galen Schule anmelden wollen und noch einen Austausch wünschen, so ist das momentan leider nur telefonisch oder per Mail möglich.

Senden Sie uns Ihre Fragen einfach per Mail (123420@schule.nrw.de) zu und geben auch bitte Ihre Telefonnummer an. So können wir, egal auf welchem Weg, Kontakt aufnehmen und alle Fragen klären.

Hier gibt es noch ein kleines Schulvideo zu sehen. Es wurde von einigen Kindern aus der Klasse 3a erstellt. Viel Vergnügen!

Wir freuen uns auf Sie und natürlich besonders auf Ihr Kind!

Christoph Koenen

Downloads:

 

Liebe Eltern der KvG,

morgen beginnt wieder der Unterricht in unserer Schule. Stand jetzt (25.10.2020) gibt es trotz der besorgniserregenden Coronafallzahlen keine wirklich neuen Regelungen.

Kurz gefasst:
- Die Schüler der Grundschulen müssen im Klassenraum in ihrer Bezugsgruppe keine Maske tragen (siehe Bemerkungen unten!!!)
- Auf den Wegen in der Pause auf dem Schulgelände und im Schulgebäude sind immer Masken zu tragen
- Das Lehrpersonal trägt Maske ( wenn ein Mindestabstand von 1,5 Meter unterschritten wird)
- alle 20 Minuten werden die Klassenräume gelüftet
- Eltern dürfen nur im Notfall (mit Maske) das Schulgebäude und das Schulgelände betreten
- Sportunterricht wird witterungsbedingt nach den Herbstferien in der Regel in den Sporthallen stattfinden (weitere Infos folgen durch die Klassenlehrerinnen)

Bemerkung: Wir möchten aufgrund der steigenden Coronafallzahlen unsere Regel/ Empfehlung "Wir tragen eine Maske, sobald man seinen Sitzpaltz verlässt." beibehalten!

Zur Erinnerung: Schülerinnen und Schülern müssen sich nach der Rückkehr aus Risikogebieten nach Maßgabe der jeweils geltenden Coronaeinreiseverordnung (vgl. zu der ab dem 7. Oktober 2020 geltenden Fassung https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/201006_coronaeinrvo_ab_07.10.2020_lesefassung.pdf regelmäßig in Quarantäne begeben. Wenn sie dies missachten und dennoch zur Schule kommen, spricht die Schulleiterin oder der Schulleiter aufgrund des Hausrechts das Verbot aus, das Schulgelände zu betreten. Unabhängig von den rechtlichen Folgen stellt ein solches Verhalten einen schweren Verstoß gegen die Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme in der Schule dar.

Hier finden Sie eine Handlungsempfehlung,falls Ihr Kind Krankheitssymtome zeigt.

Bleiben Sie gesund! Christoph Koenen

Liebe Eltern der KVG,

ich bin Katharina Brink und studiere Grundschullehramt an der Universität in Münster mit den Fächern Deutsch, Mathe und Sport.
Zur Zeit absolviere ich mein Praxissemester an der Kardinal-von-Galen-Grundschule und freue mich, die Schüler bis zum Ende des Halbjahres begleiten zu dürfen, um sie beim Lernen zu unterstützen und dabei gleichzeitig kennenzulernen.