Schulhund Smirre – Lernbegleiter auf vier Pfoten

Seit Mitte März 2023 erhalten die Schülerinnen und Schüler der Kardinal-van-Galen-Schule eine ganz besondere Unterstützung beim Lernen. Denn Smirre, ein fertig ausgebildeter Schulhund, besucht seit diesem Zeitpunkt die verschiedenen Klassen und begleitet sie im Unterricht oder in Pausen.

Smirre mit seinem Schulhund-Zertifikat

Als die Klassen Anfang März 2023 erfuhren, dass es an ihrer Schule bald einen Schulhund geben wird, war große Vorfreude und Spannung in den Gesichtern der Kinder erkennbar. Nachdem alle Jungen und Mädchen mit den wichtigsten Hunderegeln vertraut gemacht wurden, konnte Smirres Einsatz in der Schule starten. Zunächst hat der einjährige Goldendoodle in seiner Box geruht und alle neuen Gerüche und Geräusche wahrgenommen. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit konnte ein erster Kontakt zwischen den Kindern und Smirre aufgebaut werden. Mit großer Freude wurde der Hund von den Jungen und Mädchen gerufen und mit einem Leckerlie belohnt. Alle Klassen sind im Umgang mit Smirre bemüht und verhalten sich sehr rücksichtsvoll. Dieses Verhalten überträgt sich natürlich auch auf den Vierbeiner, der immer zwischen den Schülerinnen und Schülern auf dem Fußboden entspannt.

Smirre übernimmt im Unterricht einzelne Aufgaben und bestimmt beispielsweise durch Würfeln welche Mathematikaufgaben gerechnet werden müssen oder welche Gruppe als nächstes ihre Arbeitsergebnisse präsentieren darf. Gerne stellt Smirre in verschiedenen Sinneswettbewerben unter Beweis, dass Hunde einen besseren Hör- und Geruchssinn haben als Menschen.

Der Vierbeiner bereichert nicht nur den Unterricht, den er begleitet, sondern auch die großen Pausen der Jungen und Mädchen.  Denn in Kleingruppen  können sie in einen noch engeren Kontakt zu Smirre zu treten, beispielsweise beim gemeinsamen Lesen und Entspannen. Außerdem sorgen kleine Sportübungen mit dem Vierbeiner für viel gute Laune bei Kind und Hund.

Seit dem Schuljahr 2023/2024 gibt es an der KVG eine Schulhund-Stunde. Dort erlebt eine Kleingruppe mit Schülerinnen und Schülern aus allen Klassen jede Woche unterschiedliche, neue Dinge mit Smirre. Außerdem findet einmal wöchentlich eine Förderstunde mit Hund und 1-2 Kindern statt, in der verschiedenste Dinge gemacht werden. 

Hygieneplan Schulhund Smirre

Schulhund AG