Autoren-Archive: Christoph Koenen

Liebe Eltern der KvG,

alle Kinder werden ab Montag, dem 11.01.2021, auf Distanz unterrichtet. Die Schule bleibt geschlossen!

Auf folgende organisatorische Eckpunkte zum Lernen auf Distanz hat sich das Kollegium der KvG geeinigt:

- Die Lernpakete für die kommende Woche können morgen (Freitag, 08.01.2021) zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr in der Schule abgeholt werden.
Die Lernpakete für die Klassen 1 + 2 liegen in der Turnhalle bereit.
Lernpakete für die Klasse 3 müssen nicht abgeholt werden.
Die Lernpakete der 4. Klassen liegen am Haupteingang der Schule bereit.
Bitte tragen sie eine Maske und achten Sie auf den Mindestabstand!

- Zusätzlich zum Lernpaket wird stufenweise online ein Padlet erstellt (Infos über Klassenlehrerinnen).

- Jeder Klassenlehrer bietet 2x wöchentlich eine Sprechstunde an.

- Die Kollegen halten den Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern per Videokonferenz.

- Infos zum Vorgehen in den nächsten Wochen erhalten Sie über die Klassenlehrerinnen.

- weiterer Austausch bitte über SchoolFox, die Schulmail (123420@schule.nrw.de) und das Büro der KvG (05971/55674)

 

Anmeldung und Organisation der Notbetreuung
Für Kinder der Klassen 1-4, die nicht von zu Hause aus am Distanzunterricht teilnehmen können, wird eine Betreuung eingerichtet. Die Betreuung findet in dem sonst an der jeweiligen Schule üblichen Rahmen statt; bei unabweisbarem Bedarf auch für Eltern, die sonst keinen Betreuungsvertrag haben.
Die Notbetreuung wird sowohl vom Kollegium als auch vom Betreuungsteam der KvG geleistet. Unter www.rheine.de/notbetreuung können Sie ab sofort eine Betreuung beantragen. Die Antragstellung und Bewilligung wird in Rheine ausschließlich online durchgeführt. Die Bewilligung der Anträge erfolgt ausnahmsweise auch am Samstag, 09.01.21. Eine Antragstellung für Montag, 11.01., muss bis Samstag, 09.01., 10 Uhr, erfolgen, damit für alle Beteiligten noch eine Planung möglich ist.

Am Mittwochmorgen erhielt die KvG "hohen" Besuch.
Eine kleine SchuB-Abordnung - Herr Frede (Schulamtsdirektor), Herr Gausmann (Beigeordneter der Stadt Rheine) und Frau Stockmeier (Kultur- und Sportamt Kreis Steinfurt) - verlieh feierlich, natürlich unter Einhaltung der Coronaauflagen, die neue Sport-TÜV-Plakette. Als kleine Anerkennung überreichte Herr Frede einen Turnbeutel mit Materialien für den Sportunterricht und Herr Gausmann einen Scheck über 250,- Euro.

Schule und Bewegung -SchuB- ist in der KvG Programm: Neben vielen kleinen alltäglichen sportlichen Aktivitäten, sind der Sponsorenlauf für unser Zirkusprojekt und die drei Sport-Projekttage 2019 besonders zu erwähnen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Vereine und Eltern, die uns bei unseren Vorhaben unterstütz(t)en!

 

Zur allgemeinen Kontaktreduzierung besteht für die letzte Woche
vor den Weihnachtsferien die Möglichkeit die Kinder vom Präsenzunterricht zu befreien. D.h., in der Woche vom 14. Bis 18. Dezember müssen die Kinder nicht mehr am Unterricht in der Schule teilnehmen, sondern können in den Distanzunterricht (das Lernen und Arbeiten von zu Hause) wechseln.

Benachrichtigen Sie bitte die Klassenlehrerin über SchoolFox, wenn und ab wann Sie von der Befreiung Gebrauch machen wollen. Ein Hin- und Herwechseln zwischen Distanzlernen und Präsenzunterricht ist nicht möglich!

Für die Schüler und Schülerinnen im Präsenzunterricht läuft in der nächsten Woche Unterricht nach Plan. Die Kinder, die auf Distanz lernen und arbeiten erhalten im Laufe des Montags ihre Aufgaben und Materialien sowie weitere Infos für die Woche.

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für den 21. und 22.12.2020- eine Notbetreuung wird installiert. Die Stadt Rheine wird das Formular auf www.rheine.de kurzfristig anpassen; eine Antragstellung für diese Tage wird ab Montag, 14.12.2020, möglich sein.

Bleiben Sie gesund! Christoph Koenen

 

Liebe Eltern der KvG,

morgen beginnt wieder der Unterricht in unserer Schule. Stand jetzt (25.10.2020) gibt es trotz der besorgniserregenden Coronafallzahlen keine wirklich neuen Regelungen.

Kurz gefasst:
- Die Schüler der Grundschulen müssen im Klassenraum in ihrer Bezugsgruppe keine Maske tragen (siehe Bemerkungen unten!!!)
- Auf den Wegen in der Pause auf dem Schulgelände und im Schulgebäude sind immer Masken zu tragen
- Das Lehrpersonal trägt Maske ( wenn ein Mindestabstand von 1,5 Meter unterschritten wird)
- alle 20 Minuten werden die Klassenräume gelüftet
- Eltern dürfen nur im Notfall (mit Maske) das Schulgebäude und das Schulgelände betreten
- Sportunterricht wird witterungsbedingt nach den Herbstferien in der Regel in den Sporthallen stattfinden (weitere Infos folgen durch die Klassenlehrerinnen)

Bemerkung: Wir möchten aufgrund der steigenden Coronafallzahlen unsere Regel/ Empfehlung "Wir tragen eine Maske, sobald man seinen Sitzpaltz verlässt." beibehalten!

Zur Erinnerung: Schülerinnen und Schülern müssen sich nach der Rückkehr aus Risikogebieten nach Maßgabe der jeweils geltenden Coronaeinreiseverordnung (vgl. zu der ab dem 7. Oktober 2020 geltenden Fassung https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/201006_coronaeinrvo_ab_07.10.2020_lesefassung.pdf regelmäßig in Quarantäne begeben. Wenn sie dies missachten und dennoch zur Schule kommen, spricht die Schulleiterin oder der Schulleiter aufgrund des Hausrechts das Verbot aus, das Schulgelände zu betreten. Unabhängig von den rechtlichen Folgen stellt ein solches Verhalten einen schweren Verstoß gegen die Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme in der Schule dar.

Hier finden Sie eine Handlungsempfehlung,falls Ihr Kind Krankheitssymtome zeigt.

Bleiben Sie gesund! Christoph Koenen

Liebe Eltern der Schulanfänger,

seit der Pressekonferenz der Ministerin Frau Gebauer am Montagnachmittag besteht Klarheit über konkrete neue "Corona"-Auflagen" zum Schulstart.

Um den neuen Bestimmungen gerecht zu werden, feiern wir den ersten Schultag am Donnerstag, den 13. August, in unserer Turnhalle klassenweise.

Jedes Kind darf von zwei Personen zur Feier begleitet werden. Zusätzlich ist eine Begleitung von jüngeren Geschwistern erlaubt.

Auf dem gesamten Schulgelände besteht eine Maskenpflicht! Haben Sie Ihren Platz in der Turnhalle eingenommen darf die Maske abgenommen werden. Auch die Schulanfänger benötigen für die Wege zum Klassenraum und auf dem Pausenhof eine Maske.

Es wird für Sie leider nicht möglich sein, an diesem Tag ein Klassenfoto aufzunehmen. Ein Klassenfoto wird allerdings für die Veröffentlichung in der Münsterländischen Volkszeitung im Klassenraum aufgenommen und soll anschließend allen Eltern zur Verfügung gestellt werden. Möchten Sie dies nicht, melden Sie sich bitte vorab bei mir.

Einschulungsfeier Klasse 1a

Beginn: 10.00 Uhr Turnhalle der KvG
- Begrüßung Herr Koenen
- Wortgottesdienst
- anschließend gehen die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen für die erste Schulstunde in ihre Klasse
- die Eltern erhalten in der Zwischenzeit kurze Informationen durch Herrn Koenen
- Begrüßung Förderverein und Schulpflegschaftsvorsitzender
- Ende ca. 11.00 Uhr

Einschulungsfeier Klasse 1b

Beginn: 11.00 Uhr Turnhalle der KvG
- Begrüßung Herr Koenen
- Wortgottesdienst
- anschließend gehen die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen für die erste Schulstunde in ihre Klasse
- die Eltern erhalten in der Zwischenzeit Informationen kurze durch Herrn Koenen
- Begrüßung Förderverein und Schulpflegschaftsvorsitzender
- Ende ca. 12.00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie und natürlich sehr auf Ihre Kinder!

Im Namen des Kollegiums der KvG,
Christoph Koenen