Autoren-Archive: admin

Die Schulanmeldung findet dieses Jahr in der KvG am Dienstag, 03.11.2020, am Mittwoch, 04.11.2020 und am Donnerstag, den 05.11.2020 zwischen 14.00 Uhr -19.00 Uhr statt.

Damit es an diesen drei Anmeldetagen nicht zu langen Warteschlangen kommt, möchten wir Sie bitten, telefonisch (05971/55674) einen Anmeldetermin zu reservieren. Darüber hinaus ist es möglich alle Anmeldeformulare (siehe unten) als PDF-Datei downzuloaden und vorab auszufüllen. Dies würde ebenfalls zu einem schnelleren Anmeldeverfahren beitragen.

Zur Schulanmeldung bringen Sie bitte folgendes mit:
– das Kind
– den Impfpass des Kindes
– das Familienstammbuch
– falls vorhanden: Ihre MünsterlandKarte
– falls nicht beide Eltern sorgeberechtigt sind: Nachweise über entsprechende andere Regelungen
– ausgefüllten Anmeldeformulare

Sollten Sie noch unentschlossen sein, ob Sie Ihr Kind an der Kardinal-von-Galen Schule anmelden wollen und noch einen Austausch wünschen, so ist das momentan leider nur telefonisch oder per Mail möglich.

Senden Sie uns Ihre Fragen einfach per Mail (123420@schule.nrw.de) zu und geben auch bitte Ihre Telefonnummer an. So können wir, egal auf welchem Weg, Kontakt aufnehmen und alle Fragen klären.

Wir freuen uns auf Sie und natürlich besonders auf Ihr Kind!

Christoph Koenen

Downloads:

 

Wenn man sich den Schulhof der KvG anschaut, bemerkt man es sofort: Etwas hat sich verändert! Ein neues Spielgerüst ist in den Sommerferien aufgebaut worden. Der Förderverein der KvG hat sich nach intensiven Beratungen für dieses "Schmuckstück" entschieden und die Finanzierung gesichert.

Auch die "Wackelteller" und der "Wackelbalken" wurden generalüberholt und auf dem Spielplatz unter den Bäumen wieder installiert.

Wir danken dem Förderverein und dem Technischen Betrieb Rheine für die Unterstützung!

Schlange stehen für das neue Klettergerüst:

Liebe Elternschaft der KvG,

ihre Kinder starten am Mittwoch, den 12. August, mit 4. Stunden (Beginn 7.45 Uhr - Ende 11.15 Uhr), in das neue Schuljahr. Ab dem folgenden Donnerstag gilt dann der reguläre Stundenplan, den alle Schüler und Schülerinnen am Mittwoch von ihren Klassenlehrerinnen erhalten.

Natürlich gibt es, wie Sie auch der Presse entnehmen konnten, neue Corona-Regeln bzw. Auflagen:

Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Eltern müssen beim Betreten des Schulgeländes eine Nasen-Mund-Maske tragen. Auch auf dem Weg zur Toilette, in den Pausen und im Gebäude muss die Maske getragen werden. Sie darf nur im Klassenraum am Sitzplatz abgenommen werden. Lehrerinnen und Lehrer dürfen im Unterricht die Maske im Klassenraum abnehmen, wenn sie den Abstand von 1,5m einhalten können. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Ihr Kind jeden Tag mit einer sauberen Maske zur Schule kommt! Darüber hinaus bleiben die bekannten Hygienemaßnahmen (Lüften, Handhygiene, Niesetikette, usw.) bestehen.

Wir möchten Sie bitten, zum Schutze aller, das Schulgebäude nur in Notfällen zu betreten! Sollten Sie ein Anliegen haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin per Telefon oder Mail mit uns.

Der Sportunterricht wird auf Anweisung des Ministeriums bis zu den Herbstferien ausschließlich draußen stattfinden. Kontaktsportarten sind dabei zu vermeiden. Im Sportunterricht darf auf das Tragen einer Maske verzichtet werden. Einen Schwimmunterricht können wir momentan aufgrund der Auflagen und unserer personellen Ressourcen nicht anbieten. Im Musikunterricht wird auf das Singen verzichtet, ebenso in anderen Unterrichtstunden.

Die Betreuung findet in gewohntem Umfang statt. Die Betreuungsgruppen werden in diesem Jahr aus "Corona"-organisatorischen Gründen stufenweise zusammengefasst. Die Betreuungsgruppen der Klasse 1 und der Klasse 2 werden in den Räumlichkeiten des Pavillons untergebracht. Die Gruppen der 3. Klasse und der 4. Klasse werden im Erdgeschoss des Hauptgebäudes betreut. Weitere Information folgen im Laufe der nächsten Woche durch die Gruppenleitungen. In den Betreuungsgruppen gelten andere Coronaregeln als im Schulunterricht. Im Gruppenraum dürfen die Masken abgenommen werden. Die Kinder dürfen gemeinsam spielen, malen, basteln usw.. Auf dem Schulgelände, z.B. beim Spielen auf unserem Schulhof oder dem Gang zur Toilette, muss wiederum eine Maske aufgesetzt werden.

Sollte Ihr Kind einer Risikogruppe angehören, muss es weiterhin nicht am Unterricht teilnehmen. Wir sprechen auf Ihren Wunsch hin eine Beurlaubung aus. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer Ihres Kindes auf.

Kinder, die Krankheitssymptome zeigen, bleiben bitte erst einmal zu Hause! Sollten nach 24 Stunden keine weiteren Symptome dazukommen, kann ihr Kind wieder am Unterricht teilnehmen.

Diese Auflagen gelten vorerst bis Ende August. Dann wird die "Corana-Situation" von den Schulministerien neu bewertet und gegeben Falls Auflagen der neuen Lage angepasst.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien noch entspannte und sonnige letzte Ferientage!
Wir freuen uns die Kinder bald wieder in unserer Schule begrüßen und unterrichten zu können.

Viele Grüße
Christoph Koenen

Update Betreuung (12.06.2020, 11.30 Uhr)

Ab Montag startet die Betreuung der KvG. Im Anschluss an den Unterricht können Kinder, wie gewohnt, bis 14.00 Uhr betreut werden. Neu ist die Zusammensetzung der Gruppen: Die Kinder werden nun nach Jahrgängen zusammengefasst und betreut. Eventuell entstehen dabei auch Betreuungsgruppen mit über 30 Kindern.

Um am Montag einen möglichst problemlosen Übergang in die Betreuung und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, möchte ich Sie bitten ...

... kurz per Email (Adresse der Schule: 123420@schule.nrw.de) zu melden, falls Ihr Kind die Betreuung in den letzten beiden Schulwochen NICHT wahrnehmen möchte.

... Ihrem Kind einen Zettel ins Etui mitzugeben, auf dem die Abholzeit/Endzeit für die Betreuung notiert ist.

Vielen Dank! Christoph Koenen

___________________________________________________________________________________________________

Liebe Eltern der KvG,

wie Sie der Mail des Ministeriums und der Presse entnehmen konnten, kommen ab Montag, dem 15.06.2020, alle Kinder wieder zurück in die Schule. Wie vom Ministerium vorgegeben, starten wir morgens mit einem versetzten Schulbeginn. Einen Plan mit den Anfangs- und Endzeiten für die Klasse Ihres Kindes finden Sie im Anhang. Die Kinder bleiben während der Unterrichtszeit in ihrem Klassenraum und werden, soweit es möglich ist, vom Klassenlehrer unterrichtet. Es besteht im Unterricht keine Maskenpflicht. Jedoch ist es sinnvoll, eine Maske für bestimmte Situationen und alle Notfälle dabei zu haben. Nach wie vor achten wir sehr auf die Einhaltung der Handhygiene sowie die richtige Nies- und Hustenetikette.

Die ersten Klassen (Klasse 1a + 2a) starten morgens um 7.45 Uhr. Alle Kinder stellen sich nun im Klassenverband vor dem Pausendach auf dem Schulhof auf und werden von ihren Lehrerinnen abgeholt. Die darauffolgenden Klassen beginnen dann immer eine Viertelstunde versetzt. Die Einteilung ist so gewählt, dass die Lerngruppen, ohne sich zu nahezukommen, ihre Klassenräume betreten können. In den Pausen wird ebenso auf die räumliche Trennung der Klassen geachtet. Das Händewaschen vor dem Unterricht und vor der Frühstückspause ist nach wie vor fester Bestandteil des Schultages. Einen Stundenplan erhalten Sie bzw. Ihre Kinder vor der Klassenlehrerin.  Schematischer Stundenplan als PDF-Datei (hier klicken)

Eltern dürfen nach wie vor das Schulgelände nur in Ausnahmefällen betreten. Wir bitten Sie Ihre Kinder zeitlich passend in die Schule zu schicken, damit der reibungslose Ablauf des Schulalltags gewährleistet ist.

Am Freitag, dem 26. Juni, ist nach der dritten Unterrichtsstunde Schulschluss!

Christoph Koenen

"Was krabbelt denn da?" oder "Was brummt denn da?", habe ich mich schon oft gefragt. Jetzt, wo die Sonne wieder häufiger scheint und die Tage wärmer werden, krabbeln viele kleine Tierchen aus ihrem Versteck. Es krabbelt und brummt überall um uns herum!

Rothaarbock-Herr Koenen

Ich möchte euch zu einer Krabbeltier-Foto-Challenge
"Was krabbelt denn da?" herausfordern!
Welche kleinen Tierchen entdeckst du?

Macht mit dem Handy ein Foto von einem "Krabbeltier" oder "Brummtier" und sendet es mir über unsere Schulmail (123420@schule.nrw.de) zu. Vielleicht wisst ihr sogar, wie das Tierchen heißt? Das Foto und euren Namen veröffentliche ich dann hier an dieser Stelle.

Den Anfang habe ich schon mal gemacht: Den Käfer, einen Rothaarbock, habe ich auf einem Scheitholz gefunden!

 

Krabbel- und Brummtier-Galerie